TAKACAT

Takacat Story

Takacat Boote

Technische Details

Takacat - Story

Die innovativen Katamaran-Schlauchboote mit ihrem einmaligen Design kommen aus Australien. Hier sind die Takacats bereits Kult.

Air Yacht Ltd. ist ein innovatives Unternehmen mit Sitz in der „City of Sails“ Auckland, Neuseeland. Seit 2007 arbeitet der Unternehmensgründer Greg Sowden daran, den neuseeländischen und internationalen Markt mit einer innovativen und außergewöhnlichen Produktlinie von Katamaran-Schlauchbooten zu versorgen. Die Entwicklung, das Design und der Prototypentest erfolgt persönlich durch den Unternehmensgründer Greg Sowden in Auckland, Neuseeland. Nach erfolgreichem Prototypentest wird mit jedem Boot bei einem akreditierten europäischen Institut eine CE-Prüfung durchgeführt und es erhält nach erfolgreicher Prüfung ein CE-Zertifikat. Die Fertigung erfolgt dann gemäß der internationalen Norm ISO 6185-2/3 mit Qualitätskomponenten aus aller Welt in Weihai, China

Bestechend durch Ihr Gewicht und Handling gibt es verschiedene Typen an Dinghis / Tender (L&G) und Schlauchbooten (LS, LX, S) die sehr schnell und leicht verpackt und transportiert werden können. Verpackt in 1 bzw. 2 Taschen ideal zum Transport auch im Caravan, Wohnmobil, Dachgepäckträger, etc..

Freizeit & Spaß für die ganze Familie sind eine weitere Entscheidungskriterien für das Takacat Katamaran-Schlauchboot. Zum Fahren, Schwimmen, Tauchen, Schnorcheln… Auf den folgenden Seiten findet Ihr alle Informationen.

Modellübersicht:

Takacat Tender / Dinghi L: 240L & 280L mit offenem Bug und geschlossenem Heckspiegel

Takacat Tender / Dinghi G: 240G & 280G mit geschlossenem Bug und geschlossenem Heckspiegel

Takacat-Sport mit geschlossenem Bug und offenem Heckspiegel Varianten: 260S, 300S, 340S, 380S

Takacat -LiteX mit offenem Bug und offenem Heckspiegel Varianten: 260LX, 300LX, 340LX, 380LX, 420LX

Takacat-LiteS, im Kanustil mit offenem Bug und offenem Heckspiegel, Variante 340LS

 

Ihr habt Interesse an einer Vorführung / Probefahrt oder an einem Angebot ?

Ruft uns an, +49 0 51 36 – 95 10 724, oder schreibt uns eine Email -> info@boat3.de

Takacat Boote

Eine Übersicht der verfügbaren Modelle

Bildschirmfoto 2019-02-13 um 21.03.28

Takacat Tender / Dinghi G

geschlossener Bug & geschlossenes Heck

Bildschirmfoto 2019-03-25 um 15.41.20

Takacat Tender / Dinghi L

offener BuG & geschlossenes Heck

Bildschirmfoto 2017-11-10 um 16.53.20

Takacat Modell S - Sport

geschlossener Bug & offenes Heck

Bildschirmfoto 2020-02-18 um 15.51.10

Takacat Modell LS - LiteS

Kanu-Stil mit offenem Bug & offenem Heck

Bildschirmfoto 2017-11-10 um 16.47.29

Takacat Modell LX LiteX

offener Bug & offenes Heck

Bildschirmfoto 2017-11-10 um 16.48.30

Takacat iSUP

iSUP 335 Stand-up-Paddle

Technische Details

 

Takacat Modell S – Sport

Innovatives Design mit außergewöhnlichen Merkmalen – Das kompakte Katamaran-Schlauchboot mit dem selbstlenzenden und demontierbaren Heckspiegel, das Maßstäbe setzt hinsichtlich Leistung, Leichtigkeit, Mobilität und Vielseitigkeit – das neue TAKACAT-Sport.

T240S: 240/140/42, D, 24Kg, 2 Per., 5 PS
T260S: 260/156/48, CE C, 28Kg, 3 Per., 8 PS
T300S: 300/166/48, CE C, 33Kg, 4 Per., 10 PS
T340S: 340/166/48, CE C, 37Kg, 5 Per., 15 PS
T380S: 380/166/48, CE C, 45Kg, 6 Per., 20 PS

Packmaße für alle Sport-Modelle:
Boottasche = 90 x 60 x 40cm (L/B/H)
Zubehörtasche = 100 x 40 x 30cm (L/B/H)

 

Takacat Modell LX – LiteX

Innovatives Design mit sportlichen Merkmalen – Das kompakt faltbare Katamaran-Schlauchboot mit einzigartigem Bug- und Transom-Design, das Maßstäbe setzt hinsichtlich Leistung, Leichtigkeit, Mobilität und Vielseitigkeit – das neue TAKACAT-LiteX & Slim.

T260LX: 260/156/48, CE C, 26Kg, 3 Per., 8 PS
T300LX: 300/156/48, CE C, 31Kg, 4 Per., 10 PS
T340LX: 340/166/48, CE C, 35Kg, 5 Per., 15 PS
T380LX: 380/166/48, CE C, 44Kg, 6 Per., 20 PS
T420LX: 420/180/55, CE C, 50kg, 7 Per., 30PS

Packmaße für alle LX-Modelle:
Boottasche = T260LX-T380LX = 90 x 60 x 40cm (L/B/H)
Zubehörtasche = 100 x 40 x 30cm (L/B/H)

 

Takacat Tender / Dinghi G​ & L

Speziell als Dinghi, Tender und Beiboot wurden die TAKACAT G & L Modelle entwickelt.

Das Katamaran-Dinghi mit offenem Bug – L-Modelle 240L + 280L

T240L: 240/140/42, CE C, 20 kg, 2 Per., 5 PS
T280L: 280/140/42, CE C, 24 kg, 3 Per., 8 PS
Packmaß: 1 Tasche 100x60x40 cm /L/B/H)

Das Katamaran-Dinghi mit geschlossenem Bug – G-Modelle 240G & 280G

T240G: 240/140/42, CE C, 20 kg, 2 Per., 5 PS
T280L: 280/140/42, CE C, 24 kg, 3 Per., 8 PS
Packmaß: 1 Tasche 110x60x40 cm /L/B/H)

 

Takacat – LiteS im Kanu-Stil

Ein leichtes, schlankes und schnell aufblasbares Katamaran-Schlauchboot, welches auch mit kleinen Außenbordmotoren erstaunliche Gleitgeschwindigkeiten und Fahreigenschaften bietet. Es ist eine Kreuzung zwischen einem Kanu-Stil, in dem man hintereinander sitzt, und der Stabilität und Leistung des einzigartigen Takacat-Katamaran-Rumpfdesigns.
 
 

T340LS: 340/126/42, CE C, 29 kg, 3 Per., 10 PS

Packmaße für LS-Modelle:
Boottasche = 80 x 60 x 40cm (L/B/H)
Zubehörtasche = 80 x 35 x 25cm (L/B/H)

Takacat Modell S – Sport / LX – LiteX / LS – Modellbeschreibung

 

Innovatives Design mit außergewöhnlichen & sportlichen Merkmalen – Das kompakte Katamaran-Schlauchboot mit selbstlenzendem und demontierbarem Heckspiegel. Setzt Maßstäbe hinsichtlich Leistung, Leichtigkeit, Mobilität und Vielseitigkeit – das TAKACAT.

Modell LX – LiteX – Offener Rumpf für die sichere Rückkehr

Der Versuch aus dem Wasser wieder zurück in ein Schlauchboot zu kommen ist in der Regel schwierig und kann manchmal auch sehr gefährlich sein. Der offene Bug des TAKACAT-LX & LS garantiert ein einfaches Einsteigen aus dem Wasser heraus. Beim Einsteigen eingetretenes Wasser fließt automatisch über das offene selbstlenzende Transom wieder aus dem Boot hinaus. Beides außergewöhnliche Sicherheitsfunktionen, die ideal sind zum Schwimmen, Schnorcheln, Tauchen, Kite-Surfen oder wenn Hunde möglichst einfach aus dem Wasser wieder zurück ins Boot gelangen sollen.

Abweichend von den Darstellungen sind die Modelle 340LX, 380LX und 420LX nicht mit Ruder sondern mit Paddel ausgestattet. Damit ist eine angenehmere Sitzposition an der Pinne gewährleistet und das Boot kann über die Paddel im manuellen Betrieb wesentlich besser manövriert werden.

Modell LS – Kanu-Stil

Aus dem revolutionären Takacat-LX Design entwickelte sich das Takacat-LS (Kanu). Das Takacat-LS ist ein leichtes, schlankes und schnell aufblasbares Katamaran-Schlauchboot, welches auch mit kleinen Außenbordmotoren erstaunliche Gleitgeschwindigkeiten und Fahreigenschaften bietet. Es ist eine Kreuzung zwischen einem Kanu-Stil, in dem man hintereinander sitzt, und der Stabilität und Leistung des einzigartigen Takacat-Katamaran-Rumpfdesigns. Das Takacat-LS besitzt ebenfalls großvolumige Fahrschläuche mit einem Durchmesser von 0,42cm und bietet eine fantastische Lagestabilität. Schlank, leicht und problemlos tragbar mit Takacats revolutionärem abnehmbarem Tube-Transom ist das Takacat-LiteS ein echtes Fun-Boot für 1-2 Personen.

Abweichend von den Darstellungen ist die Standardfarbe „hellgrau“ wie beim LX – Sonderfarben siehe Farbskala.

Kompakt und platzsparend

Takacats innovatives Katamaran-Rumpf-Design in Verbindung mit dem offenen und komplett zerlegbaren Heckspiegel bietet die Möglichkeit das TAKACAT sehr kompakt zusammenzufalten. Ein nicht fest installiertes Transom und ein herausnehmbarer und faltbarer Boden bieten Vorteile in Bezug auf Gewichtsreduzierung und kompakte Maße. Dadurch kann das Schlauchboot in zwei Taschen kompakt und leicht verstaut und transportiert werden. Ein großer Vorteil bei Handhabung, Transport und Lagerung in Wohnmobilen, beim Camping, im Auto oder als verstaubarer Tender. Das ideale Schlauchboot für Caravaning und Camping, wenn es sportlich werden soll.

Hohe Stabilität und geringer Energieverbrauch

Die beiden Katamaran-Schläuche des TAKACAT-Sport, mit ihren großen Durchmessern, wirken sich nicht so leistungsdämpfend aus wie bei einem Schlauchboot mit Monorumpf, wie es in den Videos zu sehen ist. In der Tat steigern die großvolumigen Schläuche die Leistung der TAKACATs. Der geringe Widerstand des Katamaran-Rumpf-Designs garantiert einen glatten ruhigen Lauf, eine hohe Stabilität und einen geringen Kraftstoff- oder Stromverbrauch, z.B. beim Einsatz von Elektro-Außenbordern. Wenn Sie in das TAKACAT von Bord Ihrer Yacht einsteigen oder eine Angeltour genießen dann werden Sie über die Stabilität des TAKACATs erfreut sein.

Rad-System mit Schnellverschluss

Das Schnellspann-Rad-System (QRW) ist Teil des komplett zerlegbaren Heckspiegels von Takacat. Mit Hilfe des QRW können Sie Ihr TAKACAT einfach und bequem vom Auto oder vom Campingplatz ins Wasser hinein und wieder herausfahren, ohne es tragen zu müssen. Das QRW wird einfach eingesteckt. Das Gewicht des TAKACAT wird durch das QRW nicht signifikannt verändert. Sie müssen weder bohren noch kleben um ein TAKACAT mit dem QRW nachzurüsten. Genauso schnell können die Räder auch wieder ausgeklingt werden. Die Slip-Räder inklusive der Radhalterungen sind nur für die Eigengewichte der Boote ausgelegt!

Demontierbarer Hochdruck-Luftboden

Die Vorteile des herausnehmbaren Hochdruck-Luftbodens sind nicht zu übersehen. Bei einem Druck von 10psi wird er einerseits extrem stabil, d.h. Stehen an Bord ist kein Problem, andererseits kann er nach dem Ablassen der Luft, für späteren Transport und Lagerung, sehr kompakt verstaut werden. Das neue, auf der Oberfläche des Luftdeckbodens aufgeklebte, EVA Schutz-Deck-Grip bietet außergewöhnlichen Halt und Schutz sowie eine Steigerung von Komfort und Festigkeit, speziell wenn Hunde mit an Bord sind. Die extra dicke Hochdruckplattform erzeugt einen sekundären flachen Boden über der Wasseroberfläche, d.h. der Boden trocknet schnell und steigert den Komfort. Der zweite Boden unter dem Luftdeck bietet zusätzlichen Schutz vor Abschürfungen und Gefahren, z.B. bei einer Strandung. Ein Vorteil gegenüber Schlauchbooten die nur einen einfachen aufblasbaren Boden oder einen V-Boden besitzen.

Der offene zerlegbare Heckspiegel und die Heckwelle

Wir werden oft gefragt, ob beim Aufstoppen des Bootes die Heckwelle über den offenen Heckspiegel in das Boot eindringt. Diese Frage kann beim normalen Aufstoppen und ordentlicher Trimmlage mit einem klaren NEIN beantwortet werden. Das Geheimnis erklärt sich ganz einfach: Durch das Katamaran-Design mit den langen Schlauchenden am Heck und dem „schwebenden Innenboden“ hebt die Heckwelle das Boot an und fließt unter dem Boot hindurch.

Sicherheit durch „Offenes Transom“ Design

Ein offener Heckspiegel durch den eingedrungenes Wasser, z.B. durch einen Wellenschlag, unverzüglich wieder abläuft ist ein großer Sicherheitsvorteil. Dadurch wird die Stabilität des Bootes gesichert und ein Kentern auf Grund von Massebewegungen verhindert. Sie werden wahrscheinlich kein Transom finden welches das Wasser so schnell ablaufen läßt wie das offene Transom der TAKACATs.

Beispiel:

Wenn in der Brandung eine Welle über ein normales Schlauchboot läuft wird das Boot auf Grund der plötzlichen Ladung und Massebewegungen dramatisch an Stabilität verlieren. Über ein normales Ablaufventil dauert es eine gewisse Zeit größere Mengen an Wasser wieder aus einem Boot zu entfernen. In dieser Zeit befindet sich ein Boot in einem sehr instabilen Zustand da die Schwere des Wassers in Verbindung mit seiner Massenträgheit und andauernden Wellenbewegungen in der Brandung einen unkontrollierbaren Zustand erzeugt. Mit einem offenen selbstlenzenden Transom, wie es die TAKACATs besitzen, fliesen die Wassermassen unverzüglich und automatisch ab, d.h. das TAKACAT gelangt sehr schnell in seinen stabilen Zustand zurück ohne das irgendwelche Ablaufmaßnahmen eingeleitet werden müssen.

Welle rein = Wasser rauses fährt sich sicherer mit einem wasserfreien Boot.

Abschließend:

Das Katamaran-Rumpf-Design hebt den Boden grundsätzlich über die Wasseroberfläche. Damit immer ein genügender Abstand zur Verfügung steht wurde der extra dicke einlegbare Hochdruckluftdeckboden entwickelt. Er ähnelt einem aufblasbaren „Stand-Up Paddelboard“ und wirkt wie ein doppelter Boden. Der Hochdruckboden erzeugt einen sehr starken Auftrieb und bewirkt einen zusätzlichen Abstand zum Wasserspiegel. Wasser, das durch Regen oder starken Wellenschlag an Bord gelangt entleert sich wieder direkt über die Oberseite des Hochdruckluftbodens. Die Konstruktion des doppelten Bodens führt zu einem leichten Vakuum zwischen den Bodenschichten wodurch sich die Stabilität der Gesamtstruktur weiter erhöht.

Auf Wunsch kann das 260LX als Modell „260LX-CT“ auch mit einem geschlossenen fest installierten Heckspiegel bestellt werden.

Leichtes Rudern ohne Transom

Wenn Sie das TAKACAT nur rudern möchten dann ziehen Sie einfach das mobile Transom heraus und Sie haben ein sehr einfach und leicht zu ruderndes Tender-Schlauchboot. In diesem Fall gestalltet sich das Aussteigen und Einsteigen noch einfacher. Die Takacat-Schlauchboote werden mit einem Sitz ausgeliefert damit die Personen sich optimal plazieren können. „Es ist toll zum Fischen und es ist besser als mein Kanu zu rudern!“ Timo, Südinsel See Fischer, Neuseeland.

Retubing – einfach wechselbare Schläuche

Im Gegenstz zu Schlauchbooten und RIBs können die Schläuche beim TAKACAT-Sport jetzt sehr einfach und kostengünstig gewechselt werden. Aufgrund unseres innovativen Heckdesigns und des vollständig entnehmbaren Hochdruckluftplattformbodens werden die Rohre nicht am Boden und an den Schläuche befestigt oder aufgeklebt. Aus diesem Grund können schwer beschädigte oder alte Schläuche ausgetauscht werden indem Sie einfach nur ein neues Schlauchset bei Ihrem Takacat-Händler bestellen.

Takacat-Flachsitz

Der einzigartige flache Schwimmsitz von Takacat ist ab sofort bei allen Sport-Modellen standardmäßig im Lieferumfang enthalten. Auf Grund seiner abgeflachten Stand- und Sitzfläche bietet er eine stabile und angenehm entspannte Sitzposition.

Angelrutenhalter

Die Angelrutenhalterung muss einfach nur eingesteckt werden ohne Veränderungen am Bootskörper, d.h. kein schrauben oder kleben und keine signifikannte Gewichtsveränderung. Die Angelrutenhalterung wurde explizit für das neue mobile offene Transom entwickelt.

Colour Your CAT

Optional können die Fahrschläuche auch in anderen Farben geliefert werden, siehe abgebildete Farbskala. Der einlegbare Hochdruckboden und der Flachsitz sind immer in Hellgrau ausgeführt. Zeitlich begrenzte Aktion: „Colour Your CAT“ – alle Modelle von 260LX bis 420LX können ohne Aufpreis (ausgenommen die beiden Camouflage-Muster)  in einer lt. Farbskala-Wunschfarbe bestellt werden.

Schutzüberzug

Das Boat-Cover schützt Ihr Takacat vor Sonne, Hitze und Verschmutzung. Es umhüllt das Takacat vollständig, d.h. das Boot ist in jeder Position vollständig geschützt.

Die TAKACAT-Sport Modelle sind einzigartige aufblasbare Katamaran-Schlauchboote mit außergewöhnlicher Stabilität und Leistungsfähigkeit, prädestiniert als mobile verstaubare Tender oder als zerlegbares Freizeitboot für den Transport in Wohnmobilen, Reisemobilen, Wohnwagen oder beim Camping, wenn es nicht nur leicht sondern auch sportlich werden soll.

Alle Takacat-Schlauchboote LiteX, Sport und Go benötigen einen Außenborder mit Normalschaft/Kurzschaft = 15“.

 

Der Einsatz einer Hydrofoil-Platte ist sehr zu empfehlen.

 

Das Permatrim (TM) Hydrofoil ist eine sehr wirkungsvolle Tragfläche für Außenborder und Z-Antriebe welches die Leistungsmerkmale und die Handhabung von Booten wie folgt verbessert:

  • Beseitigung von Ventilations-Problemen (Luftschaufeln)
  • Verbesserung des Rauwasserverhaltens
  • Schnellere Übergang in die Gleitphase
  • Größeres Gleitfenster
  • Senkung des Kraftstoffverbrauchs
  • Verringerung des Wippverhaltens (porpoising)

Hergestellt aus Marine-Aluminium und zusätzlich pulverbeschichtet für höchste Korrossionsbeständigkeit. Entwickelt und produziert in Neuseeland. Verfügbar in 13 Model-Linien für fast alle Außenborder und Z-Antriebe von 8-300 PS – für Dinghis bis hin zu Booten mit Multi-Rümpfen.

Das Permatrim Hydrofoil kann für folgende Motore geliefert werden: Mercury, Suzuki, Honda, Johnson / Evinrude, Tohatsu, Yamaha

Alle Verbindungsstellen werden mit einem Qualitätskleber verklebt wodurch das Material geschmeidig bleibt. Ein Vorteil bei faltbaren Schlauchbooten. Auf Grund der UV-Strahlung in Neuseeland und Australien sind die Takacats mit einem starken UV-Protektor ausgestattet => Anti-UV-Grad getestet auf 4-5 von 5 – ISO 4892-3:2006.

Die Spezifikationen gelten für die PVC-Versionen und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Alle angegebenen Maße und Gewichtsmessungen haben eine Toleranz von plus/minus 2-8%.

 
Menü schließen